Pferdekauf Verkaufspferde Verkaufsponys Verkaufsponies Pferdemarkt Sportponys Sportpferde Munser II
  Unsere Reitpony-Zuchtstuten
 
Avellina  - geb. 1994
LP, Prämienstute ***




Avellina stammt aus der Zucht von Herrn Oskar  Böhnisch und kam im Juli 1994 bei uns auf dem Wiesengut zur Welt.   Ihr Vater Viorello ist ein Sohn des europaweit bekannten Valido. Valido brachte 25 gekörte Söhne sowie 25 Staatsprämienstuten.
Viorello selbst ging erfolgreich in Dressurprüfungen bis Klasse M, war bis 2008 im bayrischen Dressurkader und wurde dann nach Italien verkauft, wo er seine Dressurkarriere weiter erfolgreich fortsetzen konnte.
Avellinas Mutter Anja war mit Herrn Böhnisch erfolgreich in Fahrprüfungen  unterwegs.

Avellina brachte uns 1999 das derzeit hocherfolgreiche Sportpony  Twobits, welcher in Dressur-, Vielseitigkeit und Springprüfungen bis Klasse M erfolgreich unterwegs ist.

Avellina wurde als Sportpony verkauft und startete erfolgreich in Gelände-, Spring- und Dressurprüfungen bis zur Klasse L. Sie war mit ihrer Reiterin Hannah Schädlich im Ponykader Sachsen.
Ab  2011 steht sie uns nun wieder als Zuchtstute zur Verfügung.


Viorello

Valido

Very Important

Chamonie

Medy Verb.Pr.St.

Merafic ox

Manola 2451

Amsel B 734 H

Gharib ben Lancer ox

Polish Lancer ox

Granada ox H 1426/74

Anka B 514

  unbekannt

    Puppe B 678


 
Topas Gold  - geb. 1989
Goldmedaille zur Stutenschau in Ascheberg
Silbermedaille zur Stutenschau in Rhaden-Varl

Westfälisch gezogene Reitponystute von Rosedale Tiberius aus der Staatsprämienstute Venty.
Topas Gold wurde durch das Westfälische Pferde-stammbuch 1991 mit einer Silbermedaille und 1992 mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.
Der in England gezogene Vater Rosedale Tiberius brachte neben vielen Prämienstuten  9 gekörte Hengste. Unter anderen Spitzenhengste wie Merlin und Till the Champ, ebenso Traumfürst, den Siegerhengst der Körung von 1998.
Seine Söhne stehen ihrem auch unter dem Reiter erfolgreichen Vater nicht nach. Till the Champ -Siegerhengst von 1986 und Sieger der Henstleistungsprüfung in Münster-Handorf -  belegte 1987 zum Bundeschampionat in Vechta den 2. Platz und 1988 in Schenefeld ebenfalls einen hervorragenden 2. Platz.
Traumfürst wurde 1990 Bundeschampion in Verden.
Mütterlicherseits vervollkommnet sich das Pedigree über die Staatsprämienstute Venty, gezogen aus der Verbandselitestute Nadja 487, welche von dem in England gezogenen, vollblutführenden Hengst Nazim 210 und der Wildbahnstute Anja abstammt.
Nadja war 1971 Siegerstute der Eliteschau, 1976 Siegerstute der DLG-Ausstellung in München und 1977 Siegerstute der Verbandsschau in Münster-Handorf sowie 1. Reservesiegerstute der ersten überregionalen Reitpony-Sonderschau in Münster-Handorf.
Nadjas Vater Nazim 210 wurde aus England importiert, brachte viele eingetragene Stuten und 31 gekörte Hengste, von denen viele als Siegerhengste von den Körplätzen gingen.
 Zu den Söhnen von Nazim gehören z. B. die Hengste Nadler I – III, Natal I – III oder Navajo I – III. Besonders hervorzuheben ist der sportlich hocherfolgreiche Nadir 462, der national und international überzeugende Siege erringen konnte.
Auch Nadler I hat sich stark verbreiten können, von ihm wurden 18 Söhne gekört.
Nadjas Mutter Anja ist Großmutter der Hengste Calypso und Charmon und Mutter mehrerer Verbandselite- bzw. Prämienstuten.


Rosedale Tiberius

Tanlan Julius Caesar

Downland Chevalier

Melai Ruthene

Arctic Pearl of Rosedale Rpm.

Tobboganist G.S.B.

Susan

St.Pr.St. Venty

Vento

PrH Valentino

Carmen

Verb.El.St. Nadja

Nazim

Anja



Cessidi - geb. 1997
Verbandsprämienstute




Cessidi stammt von dem aus Großbritannien importieren Hengst Brillant ab. Brillant ging erfolgreich in Dressurprüfungen bis zur Klasse S. Seine Nachkommen brillierten auf den Bundeschampionaten. Brillant brachte 35 gekörte Söhne und 23 Staatsprämienstuten. Obwohl sein Vererbungsschwerpunkt in der Dressur liegt, finden sich seine Nachkommen in allen Sparten des Reitsports wieder. Laut Zuchtwertschätzung der FN steht Brillant seit Jahren unter den Top Ten der besten Hengste. Er gehört zu den besten drei Dressurvererbern.
Mütterlicherseits führt Cessidi über Zytrus  ox  Araberblut.
Cessidi stammt aus eigener Zucht und erhielt im Jahr 2000 zur Sächsischen Elitestutenschau die  Verbandsprämie und konnte sich zur Verbandsjubiliäumsschau unter den ersten 6 Stuten platzieren.


 
 

Brillant

Piran John Halifax

Bwlch Hill Wind

Arden Domino R.P.M. 1585

St.Lawrence Lilactime

Arthur Sullivan xx

Downland Candytuft

Carina B 1528 H

Zytrus ox

Mors AV ZRAV 3318 EGSB 265

Zygrafa ox H 1582/75 R

Cessy B 185

Galib ben Afas ox 1273

Ceila B 107


Carmeta - geb. 1992
LP, HM, Prämienstute ***


Grando Voltaire

Gharib ben Lancer ox

Polish Lancer ox

Granada AV 263/68 EGSB 89 ox 1

Viktoria B 713 H

Panter B 44

Verietta B 717

Carina B 1528 H

Zytrus ox

Mors AV ZRAV 3318 EGSB 265

Zygrafa ox H 1582/75 R

Cessy B 185

Galib ben Afas ox 1273

Ceila B 107


Fantasie - geb.  2003
LP




Thronfolger

Troll

Traumfürst

Dajana

Birthe B 562 H

Orcus I B 40

Biene B 440

Filutessa xx

Cil xx

Luciano xx

Cis xx

Firma xx

Zigeunersohn xx

Figura xx




 
  Heute waren schon 1 Besucher (8 Hits) hier!